Über

Diese Seiten sind entstanden, weil ich gemerkt habe, wie sehr mich das Verhältnis zu meinem Vater in meinem Leben beeinflusst (siehe auch Artikel von Robert Betz).

Ich habe diese Tatsache zwar oft erkannt und war verzweifelt, wenn mir scheinbar irreparable Versäumnisse bewusst wurden. Doch mit der Entscheidung, gemeinsam mit meinem Vater ins elterliche Haus zu ziehen und ihn dort zu betreuen, kam auch der Wunsch, mich mitzuteilen.

Gleichzeitig dient der Blog mir, Ereignisse festzuhalten und eine Entwicklung zu beobachten. Ich schaue näher zu meinem Vater hin und entdecke gleichzeitig auch mich selbst dabei. Komme in Frieden – hoffentlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>